FTC KKSt

FIRST Tech Challenge
am
Königin Katharina Stift


FIRST

For Inspiration and Recognition of Science and Technology

(FĂŒr Inspiration und Anerkennung von Wissenschaft und Technologie)

Die Non-Profit-Organisation FIRST wurde 1989 von Dean Kamen und Woddie Flowers in Manchester, New Hampshire gegrĂŒndet. Das Ziel ist es, das Interesse und die Beteiligung junger Menschen an Wissenschaft und Technologie zu wecken. Zudem soll es Teamwork und Respekt als Grundwerte vermitteln sowie die Lebenskompetenzen des 21. Jahrhunderts fördern.

"Unsere Kultur zu verĂ€ndern, indem wir eine Welt schaffen, in der Wissenschaft und Technologie gefeiert werden und in der junge Menschen davon trĂ€umen, in Wissenschaft und Technologie fĂŒhrend zu werden"
Dean Kamen

firstinspires.org

Zwei Aspekte sind FIRST in ihrem Ethos besonders wichtig: "Gracious Professionalism" und "Coopertition":

Gracious Professionalism bedeutet soviel wie Freundliche ProfessionalitĂ€t und soll qualitativ hochwertige Arbeit fördern, den Wert der anderen betonen und den Einzelnen und die Gemeinschaft respektieren. Die Wettbewerbsteilnehmer*innen lernen und wetteifern wie verrĂŒckt, aber behandeln sich dabei gegenseitig mit Respekt und Freundlichkeit. Sie vermeiden es, jemanden wie einen Verlierer zu behandeln. Wissen, Wettbewerb und EinfĂŒhlungsvermögen werden angenehm miteinander vermischt. Auf lange Sicht soll Gracious Professionalism Kindern und Jugendlichen beibringen, ein respektvolles Leben zu fĂŒhren.

Coopertition ist ein Kunstwort aus "Cooperation" (Kooperation) und "Competition" (Wettbewerb) und markiert die Wichtigkeit, die Roboterwettbewerbe nicht als Konkurrenzkampf sondern als Lernmöglichkeit zu sehen. Durch Kooperation innerhalb eines Teams aber auch verschiedener Teams untereinander ist es möglich, dass jeder sein Bestes geben kann. So ist es am Wettbewerbstag vollkommen selbstverstÀndlich anderen Teams zum Beispiel Werkzeug auszuleihen oder bei Computerproblemen zu helfen. Auch schon in der Vorbereitungszeit legt FIRST Wert auf Kontakt zwischen Teams zum Ideenaustausch. Coopertition basiert auf dem Konzept und der Philosophie, dass Teams sich gegenseitig helfen und zusammenarbeiten können und sollen, auch wenn sie miteinander konkurrieren.

FIRST Grundwerte:

Entdeckung: Wir entdecken neue Talente und Ideen.
Innovation: Wir arbeiten kreativ und ausdauernd, um Probleme zu lösen.
Wirkung: Wir wenden das Gelernte an, um unsere Welt zu verbessern.
Inklusion: Wir respektieren einander und akzeptieren unsere Unterschiede.
Teamwork: Wir sind stÀrker, wenn wir zusammen arbeiten.
Spaß: Wir haben Spaß und feiern unsere Arbeit!



FIRST Like A Girl:

#FIRSTLikeAGirl ist eine Kampagne von FIRST um mehr MĂ€dchen fĂŒr Wissenschaft und Technik zu begeistern und spĂ€ter ArbeitsplĂ€tze im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu finden. Dazu gibt sie Erfahrungen und Geschichten erfolgreicher Frauen und MĂ€dchen durch Videos und PrĂ€sentationen weiter. Durch diese Vorbilder, mit denen man sich leicht identifizieren kann, gibt FIRST MĂ€dchen das Selbstvertrauen, kulturellen Druck zu ĂŒberwinden, ihren TrĂ€umen in MINT zu folgen und aktive Mitglieder der FIRST-Gemeinschaft zu werden. So werden MĂ€dchen dazu inspiriert, die nĂ€chste Generation von fĂŒhrenden Wissenschaftlerinnen und Technologinnen zu werden. Die Kampagne wurde 2016 ins Leben gerufen, um die Geschlechterkluft in MINT-Bereichen zu schließen und eine integrativere Kultur zu schaffen, da noch immer ein Mangel an Beteiligung und Engagement von Frauen besteht.


firstlikeagirl.com

Datenschutz|Impressum